Rene DESPRES Der Gutenberg Grand Preis DIE DEUTSCHE VERSION für Rene DESPRES ermächtigte

Von einem sehr jungen Alter zeigte René DESPRÉS die Unternehmergeisten und Unabhängigkeit an und faßte auf Aufstand ein. Getragen in Montreal (Quebec), in eine tief fromme French-Canadian familie der sehr begrenzten Mittel, wird er sehr früh an durch die Anstriche der alten Meister fasziniert, aber jedem möglichem Formular der strukturierten künstlerischen Ausbildung widersteht.

Sie ist entlang dem self-taught Pfad, den er an Alter sechzehn sich aufnimmt, seine eigenen bildhaften Erforschungen. Angezogen durch die kunst der Renaissance sowie die kühne Annäherung von einem Picasso oder ein Dali, versucht er seine Hand am chiaroscuro, am surrealism und an der Abstraktion sowie einige neue Annäherungen zur bildlichen kunst, bis, 1981, er kommt oben mit seiner eigenen Unterschriftenart, Extrarealism, das ein Fest der Form und der Farbe in seinem ursprünglichen Gebrauch von starken Gesten und einer subtilen Technik anbietet, die melds ölt und einfärbt.

Einige haben in die Artechos der Phantasie von einem Chagall, der Fluß von Wörtern von einem Picasso gesehen und der Atem von einem Pollock. In seinem Modesty sieht Després...Després!

Da der Dynamismus seines Anstriches in den dunklen Kräften und in den phantasmagoric Anblicken verwurzelt wird, die innerhalb aller uns liegen, können jedes und jeder von uns seine Selbst überhaupt ändernde Stichwörter und Auslöseimpulse in ihn lesen.

Der Maler auch übt seine eigenen Plastikerforschungen, auf dem Rand zwischen abstrakte und bildliche kunst, Absicht auf demystifying Abstraktion aus und zeigt seine neuen, frischen, persönlichen Seiten.

Zwischen 1980 und 1999 sind seine Anstriche einige swanzig Male in Kanada, in den Vereinigten Staaten und Europe gezeigt worden, und viele von ihnen sind jetzt das Teil amerikanische und europäische Ansammlungen und hängen nahe bei Renoir und Kandinsky, Picasso und Pollock, Borduas und Riopelle.

Verlieh die 1999 Gold-Medaille vom Gutenberg Grand Preis. Der  höchste Unterschied übertrug für die Vorzüglichkeit und größte Qualität von Drucklegung für das Kunst-Buch DESPRÉS.
Erhältlich bei
Gruppe Renaud-Bray Despres / Guy Robert

Sein künstlerischer Ausdruck ist jetzt fällig und er fühlt sich betriebsbereit, seine Kreationen zur Welt zu zeigen. Er summiert seine tiefste Überzeugung auf, wie folgt:

" wir überschreiten nur durch diese Lebensdauer. Die einzige Weise können, das wir sie verleihen, ist Bedeutung durch unsere Bemühung, die menschliche Rasse das sehr beste zu überlassen in uns. "


[Darstellung]

Gutenberg Grand Preis, den Extra Schöpfer des extrarealism auf dem DESPRES Kunst Buch detailliert,: Sein Leben, seine Karriere, seine Arbeiten... Der extrarealist.
1998-2017 René Després
INFORMATIONEN: Jean Renoir Jr

Dieses Dokument wurde von einem ursprünglicher Index unterzeichneten Halteseil Guy ROBERT und Transportlated durch Power Translator. Für Ihr ganzes Copywriting, Übersetzungs- und Deutungs- requi-rements auf englisches, französisch und spanisch: AGEMUS

Tact Traduction